Zum Hauptinhalt springen

Immobilienversicherung

Pro Gebäude stehen 4 verschieden Module zur Verfügung.

Das Modul «Haftpflicht» wird – je nach Konstellation – für nicht selbstbewohnte Einfamilienhäuser, Häuser mit mehr als 3 Wohnungen oder Gebäude mit vermieteten Geschäftsräumen empfohlen.

Im Modul «Individual» können die Risiken Feuer und Elementar der Kantone ohne obligatorische Assekuranz (Obwalden, Genf, Uri, Schwyz, Tessin, Appenzell AI und Wallis) sowie alle Spezialwünsche versichert werden. Ebenfalls sind in diesem Modul Deckungserweiterungen oder Änderungen der Module «Basis» und «Basis+» möglich.

Die Module «Basis» und «Basis+» sind auf der Grundversicherung "Gebäude-Wasserversicherung" aufgebaut und beinhalten folgende Deckungen:

Legende zur Tabelle:

F = Feuer/Elementar | D = Einbruchdiebstahl | W = Wasser | G = Glas | R = Restliche Gefahren wie Technische Versicherung etc.

Module Basis Basis+
Risiken

F

D

W

G

R

F

D

W

G

R

Gebäudewasser

   

       

   
Geräte und Materialien für den Liegenschaftsunterhalt

   

   
Schlossänderungskosten  

       

     
Mietertrag / zusätzliche Lebenshaltungskosten

 

   

 

   
Bergungs-, Räumungs-, Entsorgungskosten    

       

   
Such-, Freilegungs- und Reparaturkosten    

       

   
Glas und Glasausstattungen      

       

 
Baukasko        

       

Spezielle Fundationen          

       
Bauliche Anlagen im Freien          

 

   
Bauliche Einrichtungen          

 

   
Haustechnische Anlagen                  

Sprinkler Leckage              

   
Umgebung und Kulturen inkl. Gartenanlagen          

       
Tierschäden - Nagetier- und Insektenschäden                  

Innere Unruhen, Böswillige Beschädigungen, Fahrzeuganprall sowie Gebäudeeinsturz, Flüssigkeits-, Schmelzschäden                  

Bewegungs- und Schutzkosten          

 

   
Nachteuerung          

 

   
Mehrkosten für künstlerische und historische Werte          

 

   
Erdbeben                  

Nicht genannte Gefahren